Prüfung

    Das Projekt

    Obwohl wir jedes Projekt individuell an die Anforderungen unserer Kunden anpassen, arbeiten wir für die eigentliche Prüfung mit standardisierten Verfahren. So ist gewährleistet, dass alle Anforderungen an die Prüfung und die Reproduzierbarkeit der Messung berücksichtigt sind und eine ganzheitliche Bearbeitung des Projektes im vollständigen Umfang garantiert ist.

    Das Projektleiter-Prinzip

    Für alle technischen Belange haben unsere Kunden während des gesamten Projektes durchgehend einen einzigen Ansprechpartner, der es federführend betreut. Er arbeitet eng mit den Spezialisten auf den einzelnen Prüfplätzen zusammen, die die Teilprüfungen verantworten. Der Vorteil: Der Projektleiter sieht das Gesamtbild, das erlaubt ihm den „Blick über den Tellerrand“.

    Wenn ein Auftraggeber im Laufe der Zeit mehrere Projekte mit uns realisiert, ordnen wir ihm dauerhaft den gleichen Projektleiter zu. Alle Projekte dieses Kunden laufen über seinen Tisch. So entwickelt er ein tiefes Verständnis für die Produkte des Kunden und es entsteht eine Zusammenarbeit „auf Augenhöhe“.

    Schritt 1: Der Testplan

    Am Beginn jedes Projektes steht die sorgfältige Planung. Wenn kein Testplan vorgegeben ist, arbeiten wir entsprechend der jeweiligen Produktnormen. Wenn keine existieren, entsprechend der Fachgrundnormen.

    Für Produkte für die Automobilindustrie übernehmen wir die vom jeweiligen Hersteller vorgegebenen Testpläne. Bei Bedarf diskutieren wir mit dem Auftraggeber unseres Kunden, wie die Vorgaben optimal umgesetzt werden können.

    Wenn es gewünscht wird, geben wir Hilfe bei der Erstellung individueller Testpläne oder verfassen sie im Auftrag der Kunden.

    Schritt 2: Die Messung

    Vor jeder Messung steht die Inbetriebnahme durch den Projektleiter. Er koordiniert das Projekt mit dem Engineering und dem Labor. Hier zeigt sich die Kompetenz von EMC Test NRW, Produkte mit hohem Komplexitätsgrad zu integrieren, zu beobachten und zu bewerten: Aufgrund der großen Erfahrung passen wir die Prüfumgebung exakt an die Gegebenheiten an, unter denen der Prüfling arbeiten soll.

    Bei der Messung nutzen wir den selbst entwickelten "Test Process Manager", die Softwareplattform für die Überwachung der Systemparameter des Produktes. Die mit diesem Tool generierten Daten sind hilfreich für weiterführende, tiefgreifende Produktanalysen: Man kann eindeutig nachvollziehen, wann und wo es Probleme gegeben hat.

    Schritt 3: Der Prüfbericht

    Die Prüfberichte dokumentieren die Ergebnisse der Messungen und Prüfungen. Wir gestalten diese - wenn gewünscht - nach standardisierten, formalen Vorgaben oder auch individuellen inhaltlichen Anforderungen entsprechend. Ein Beispiel hierfür sind die "Max-Auswertungen" von BMW.

    Kontakt

    Emil-Figge-Str. 76 • D-44227 Dortmund
    Tel.: +49 (0) 231 / 97 42-750
    service@emc-test.de