22.02.2021 | Unternehmen

    EMV-Verbundprojekt "Abschirmung durch Kunststoffe" geht in die zweite Runde

    Es geht weiter mit dem Verbundprojekt „EMV Abschirmung durch Kunststoffe“ des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid in Zusammenarbeit mit der EMC Test NRW. Dabei werden den Projektteilnehmern umfangreiche Kenntnisse zum Thema EMV und Kunststoffe vermittelt. Im Vordergrund steht die Untersuchung der Schirmdämpfung von Kunststoffen, die durch den Compoundierprozess leitfähige Strukturen erhalten.

    Neben neuen Erkenntnissen aus der ersten Projektrunde sind interessante Fragestellungen aufgekommen, woraus tiefergreifendere Untersuchungspotenziale resultieren. Daher geht das Verbundprojekt unter dem Titel „EMV Abschirmung durch Kunststoffe 2“ im April 2021 in die nächste Runde. Aufbauend auf dem ersten Projekt werden im zweiten Teil insbesondere die Verbinde- und Fügestellen von schirmenden Kunststoff-Gehäusen betrachtet. Dabei wird der 3D-Druck wie auch das Spritzgießen von leitfähigen Kunststoffen eine elementare Rolle einnehmen, um verschiedene Geometrievarianten zu untersuchen. Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid und die EMC Test NRW freuen sich auf die Fortsetzung des erfolgreichen ersten Verbundprojekts und über Ihr Interesse.

    Sie haben die erste Runde verpasst? Kein Problem, nutzen Sie die Chance auf innovative Erkenntnisse aus erster Hand und melden sich gleich an.

    Weitere Details zum Projekt sowie zur Anmeldung finden Sie in der Projektskizze sowie im Flyer, die zum Download für Sie bereit stehen. Für Fragen ist Herr Pascal Betz (betz@emc-test.de) gerne persönlich für Sie da.


    Gehäuseschirmdämpfung nach EN 61000-5-7 in Absorberhalle
    Quelle: EMV Labor der EMC Test NRW GmbH, Dortmund

    Gehäuseschirmdämpfung nach EN 61000-5-7 - Prüfaufbau
    Quelle: EMV Labor der EMC Test NRW GmbH, Dortmund

    Gehäuseschirmdämpfung nach EN 61000-5-7 - Prüfmuster, beschichtetes Gehäuse
    Quelle: EMV Labor der EMC Test NRW GmbH, Dortmund

    Gehäuseschirmdämpfung nach EN 61000-5-7 - Prüfmuster, Kupfergehäuse
    Quelle: EMV Labor der EMC Test NRW GmbH, Dortmund

    Gehäuseschirmdämpfung nach EN 61000-5-7 - Prüfvorrichtung mit Sendeantenne
    Quelle: EMV Labor der EMC Test NRW GmbH, Dortmund

    zurück