Engineering

    Unser Engineering-Team unterstützt sie umfassend bei der Entwicklung und Prüfung ihrer Produkte.

    Wir setzten die Prüf- und Bewertungsanforderungen aus ihrem Testplan in ein funktionssicheres Monitoringsetup um. Dazu nutzen wir unter anderem unser Monitoringsystem, dass anpassbar Daten aus analogen Kanälen und Kommunikation mit Geräten und anderen Programmen verwenden kann. Die dabei aufgezeichneten Daten und Bewertungen werden für den Report in aussagekräftigen Grafiken bereitgestellt.

    Vor der Prüfung beraten wir sie bei der Definition der Monitoringsanforderungen und der Einbindung der Peripherie.

    Sonderauswertungen, neue Schnittstellen oder auch komplexe Prüflingsstimulierungen werden von uns direkt programmiert. Dies ermöglicht die Durchführung von automatisierten Störschwellenermittlungen mit reproduzierbaren Bewertungen und den Vergleich von Modifikationen. Diese Setups stehen an allen Prüfplätzen und für zukünftige Prüfungen zur Verfügung.

    Schon während der Entwicklung ihres Produktes diskutieren wir mit ihnen geeignete EMV-Maßnahmen auf Geräteebene, im Layout und in der Schaltungsauslegung.