Beratung

    Welche Norm gilt für mein Produkt?

    Am Beginn vieler Projekte steht die Frage nach der Prüfmethodik, denn es gibt eine Vielzahl von Normen und Richtlinien, nach denen ein neues Produkt geprüft werden muss.

    Bei der Zuordnung zu den einzelnen Normen und Richtlinien gibt es viele Überschneidungen. Zum Beispiel unterliegt der gleiche Schalter grundlegend anderen Prüfvorschriften, wenn er nicht in ein Auto, sondern einen Zug eingebaut wird.

    Hier setzt unsere Unterstützung und Beratung an. Wir wissen, welche Norm oder Richtlinie für ein Produkt seinem Einsatzbereich entsprechend angewendet werden muss und erarbeiten ein tragfähiges Konzept für die EMV-Prüfung – immer entsprechend der betreffenden Norm, Richtlinie oder Hersteller-Spezifikation.

    Im Rahmen unserer Testplanung zur Prüfung nach dem EMV-Gesetz klären wir zunächst, ob ein Produkt technische Anforderungen im Rahmen einer Norm oder rechtliche im Rahmen einer Richtlinie erfüllen muss. Anschließend erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern die weiteren Schritte.

    Keine Überraschungen

    Mit der Erfahrung aus 25 Jahren und dem Know-how aus Hunderten von Projekten prüfen unsere Mitarbeiter Produkte nicht nur effizient. Sie erfassen schnell die Ursachen für Fehlfunktionen und Unverträglichkeiten der Prüflinge. Davon losgelöst unterstützen sie unsere Kunden beim Erarbeiten von Lösungswegen, die dem gesetzlichen und herstellerseitigen Anspruch, den Erfordernissen des Marktes und der wirtschaftlichen Realisierung gleichermaßen gerecht werden.

    Die Mitarbeiter kennen die aktuellen Anforderungen der Richtlinien und Normen aus dem Effeff – ein ganz wesentlicher Aspekt, wenn man bedenkt, dass Produkte beständig komplexer werden. Ein Beispiel: Was früher ein einfacher Lichtschalter war, ist heute ein Funkgerät.

    Auch durch intensive, aktive Arbeit in Gremien und Normenausschüssen sowie in diversen wissenschaftlichen Projekten sind die Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik.

    Das bedeutet für unsere Kunden: Keine Überraschungen bei der unabhängigen Abnahmeprüfung durch unser Labor.

    Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17025. Ein rigides internes Qualitätsmanagement und regelmäßige Audits von dritter Seite, zum Beispiel durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) oder die Bundesnetzagentur, stellen sicher, dass unsere Technik korrekt arbeitet, wir die richtigen Methoden anwenden und unsere Unabhängigkeit stets gewahrt ist.

    Kontakt

    Emil-Figge-Str. 76 • D-44227 Dortmund
    Tel.: +49 231 99967 850
    service@emc-test.de